Vermeidung von Deponiegas-
emissionen: Langzeitsicherung mit Klimaschutz verbinden.

Mehr

Vermeidung von Deponiegas-
emissionen: Langzeitsicherung mit Klimaschutz verbinden.

Mehr

Das Programm unterstützt Betreiber von Deponiegasprojekten in der ganzen Schweiz, welche die Zerstörung oder Vermeidung von Methan im Deponiegas ihrer Deponie vornehmen wollen.


In heute geschlossenen Abfalldeponien baut sich organisches Material langsam zu Methan ab, einem 25x stärkeren Treibhausgas als CO₂. Um den Methanaustritt zu vermeiden und Geruchsemissionen zu unterbinden, sowie Explosionsschutz zu gewährleisten, werden Deponien meist entgast. Anfallende Deponiegase können in Gasmotoren verstromt oder in Fackeln verbrannt werden. Fällt die Methankonzentration im Deponiegas jedoch unter den Zündpunkt, können Fackeln nicht mehr ordnungsgemäss betrieben werden und Methan entweicht in die Atmosphäre.


Wollen Betreiber diesen Ausstoss, z.B. aus ökologischen Gründen, vermeiden, müssen substantielle Investitionen in neue Schwachgasfackeln und Entgasungs-Infrastruktur getätigt werden. Hier setzt das Programm der Stiftung KliK an, indem mit den Förderbeiträgen diese Zusatzinvestitionen grösstenteils amortisiert werden können.


Das Programm bestimmt die Emissionsreduktionen anhand der von den Deponiebetreibern übermittelten Messdaten. Die Daten werden von einer externen Stelle überprüft, anschliessend werden die Reduktionen vom BAFU bescheinigt. Die Deponiegasprojekte erhalten von der Stiftung KliK Förderbeiträge nach Massgabe der bescheinigten Reduktionen.

Liste der Teilnehmer

Liste der Teilnehmer

Vorhabentitel
Wirkungsbeginn
Erwartete Beschei­ni­gungen bis 2020
Ausge­stellte Beschei­ni­gungen bis 2017
AVAG Deponie Uttigen, Uttigen (BE)
01.01.2018
3265 tCO₂e
0 tCO₂e
Chestel, Liesberg (BL)
01.10.2017
1203 tCO₂e
0 tCO₂e
Courte-Queue, Boécourt (JU)
07.05.2015
1610 tCO₂e
553 tCO₂e
En Craux, Châtel-Saint-Denis (FR)
27.03.2015
12064 tCO₂e
7355 tCO₂e
Gummersloch, Köniz (BE)
20.03.2017
3692 tCO₂e
644 tCO₂e
Kehlhof, Berg (TG)
28.09.2016
12158 tCO₂e
3895 tCO₂e
Plaun Grond, Rueun/Ilanz (GR)
01.09.2015
2948 tCO₂e
1131 tCO₂e
Ronde Sagne, Tavannes (BE)
15.02.2017
557 tCO₂e
117 tCO₂e
Sass Grand, Bever (GR)
10.01.2017
4494 tCO₂e
1399 tCO₂e
Tambrig, Obfelden (ZH)
01.11.2014
259 tCO₂e
259 tCO₂e
Türliacher, Jaberg (BE)
01.01.2019
3276 tCO₂e
0 tCO₂e
Val Casti, Sagogn (GR)
01.09.2015
1611 tCO₂e
633 tCO₂e
Valle della Motta, Coldrerio (TI)
24.03.2017
4322 tCO₂e
1099 tCO₂e
Total
51459 tCO₂e
17085 tCO₂e

AVAG Deponie Uttigen, Uttigen (BE)

Wirkungsbeginn: 01.01.2018

Erwartete Beschei­ni­gungen bis 2020: 3265 tCO₂e

Ausge­stellte Beschei­ni­gungen bis 2017: 0 tCO₂e

Chestel, Liesberg (BL)

Wirkungsbeginn: 01.10.2017

Erwartete Beschei­ni­gungen bis 2020: 1203 tCO₂e

Ausge­stellte Beschei­ni­gungen bis 2017: 0 tCO₂e

Courte-Queue, Boécourt (JU)

Wirkungsbeginn: 07.05.2015

Erwartete Beschei­ni­gungen bis 2020: 1610 tCO₂e

Ausge­stellte Beschei­ni­gungen bis 2017: 553 tCO₂e

En Craux, Châtel-Saint-Denis (FR)

Wirkungsbeginn: 27.03.2015

Erwartete Beschei­ni­gungen bis 2020: 12064 tCO₂e

Ausge­stellte Beschei­ni­gungen bis 2017: 7355 tCO₂e

Gummersloch, Köniz (BE)

Wirkungsbeginn: 20.03.2017

Erwartete Beschei­ni­gungen bis 2020: 3692 tCO₂e

Ausge­stellte Beschei­ni­gungen bis 2017: 644 tCO₂e

Kehlhof, Berg (TG)

Wirkungsbeginn: 28.09.2016

Erwartete Beschei­ni­gungen bis 2020: 12158 tCO₂e

Ausge­stellte Beschei­ni­gungen bis 2017: 3895 tCO₂e

Plaun Grond, Rueun/Ilanz (GR)

Wirkungsbeginn: 01.09.2015

Erwartete Beschei­ni­gungen bis 2020: 2948 tCO₂e

Ausge­stellte Beschei­ni­gungen bis 2017: 1131 tCO₂e

Ronde Sagne, Tavannes (BE)

Wirkungsbeginn: 15.02.2017

Erwartete Beschei­ni­gungen bis 2020: 557 tCO₂e

Ausge­stellte Beschei­ni­gungen bis 2017: 117 tCO₂e

Sass Grand, Bever (GR)

Wirkungsbeginn: 10.01.2017

Erwartete Beschei­ni­gungen bis 2020: 4494 tCO₂e

Ausge­stellte Beschei­ni­gungen bis 2017: 1399 tCO₂e

Tambrig, Obfelden (ZH)

Wirkungsbeginn: 01.11.2014

Erwartete Beschei­ni­gungen bis 2020: 259 tCO₂e

Ausge­stellte Beschei­ni­gungen bis 2017: 259 tCO₂e

Türliacher, Jaberg (BE)

Wirkungsbeginn: 01.01.2019

Erwartete Beschei­ni­gungen bis 2020: 3276 tCO₂e

Ausge­stellte Beschei­ni­gungen bis 2017: 0 tCO₂e

Val Casti, Sagogn (GR)

Wirkungsbeginn: 01.09.2015

Erwartete Beschei­ni­gungen bis 2020: 1611 tCO₂e

Ausge­stellte Beschei­ni­gungen bis 2017: 633 tCO₂e

Valle della Motta, Coldrerio (TI)

Wirkungsbeginn: 24.03.2017

Erwartete Beschei­ni­gungen bis 2020: 4322 tCO₂e

Ausge­stellte Beschei­ni­gungen bis 2017: 1099 tCO₂e

Total

Erwartete Beschei­ni­gungen bis 2020: 51459 tCO₂e

Ausge­stellte Beschei­ni­gungen bis 2017: 17085 tCO₂e

Ihre Vorteile

Ihre Vorteile

Zukunftsfähige Infrastruktur
Modernisierung der Entsorgungsanlagen
Verminderte Nachsorgezeit