Suche

Teilnahmereglement Technische Voraussetzungen

Technische Voraussetzungen

Der Programmteilnehmer ist verpflichtet, das Projekt wie im Antrag beschrieben umzusetzen und weiter zu betreiben. Änderungen am Projekt sind frühzeitig anzumelden und können eine Neubeurteilung auf Kosten des Programmteilnehmers nach sich ziehen. Erfüllt das Projekt dann die Teilnahmebedingungen nicht mehr, so kann die Stiftung vom Vertrag zurücktreten.


Es obliegt dem Antragsteller, dass eine Mess-Infrastruktur vorhanden ist, welche den Vorgaben des Programms zur Bestimmung der Emissionsreduktionen genügt. Dazu müssen alle Parameter kontinuierlich aufgezeichnet werden, die zur Bestimmung der

a) Methanfracht und

b) Kohlendioxidfracht (bei Aerobisierung)

notwendig sind.


Die Parameter sind abhängig von der eingesetzten Messtechnik und werden in den Deponie-spezifischen Monitoringvorgaben festgehalten. Ergänzende Parameter werden bei der Validierung der Daten berücksichtigt und können die Plausibilität der Daten stützen.


Weiter gehören ein Computer zur Datenerfassung mit einem GSM Modul zur Datenübermittlung und eine witterungssichere Unterbringung zur geforderten Infrastruktur.


Die Anforderungen an das Monitoring sind im Monitoring-Handbuch definiert. Dieses wir in Kürze hier aufgeschaltet.